Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

Job-ID: MER0001FRE
Aufgaben Haben Sie Lust Innovation und Digitalisierung in der Supply Chain mit uns in einer agilen SCRUM Arbeitsweise zu treiben?

Das Team Materialflussmanagement erarbeitet für die Direktion Supply Chain (SC) Methoden und Standards mit dem Fokus Logistikprozesse in IT Systemen abzubilden. Dabei verantwortet das Team unter anderem die Schnittstelle zwischen Logistikplanung (SC/P) und der IT bezüglich der Logistik-/ Dispositionssysteme.

Im Projekt intoSC (Inbound Transparency and Optimization in der Supply Chain) optimieren wir die Inbound Logistik und führen in allen europäischen Daimler-Werken eine aktive Transportsteuerung ein. Dabei werden die Logistikprozesse vom Lieferanten über den Spediteur hin zu den Werken aktiv gesteuert. So gestalten wir unsere Supply Chain transparenter und effizienter: Transportkapazitäten und Lagerflächen werden kostenoptimal ausgenutzt. Engpässe, Verspätungen und Handlungsbedarfe können rechtzeitig identifiziert werden.

IntoSC besteht aus fünf Teilprojekten, die an unterschiedlichen Aspekten arbeiten und wird zum Jahresende in eine Serienorganisation übergeben.

Im Teilprojekt Track und Trace (T&T) rollen wir global die Nachverfolgbarkeit und Überwachung der Lieferungen entlang der gesamten Lieferkette aus. Die Daten nutzen wir um unsere Supply Chain Manager frühzeitig auf Unregelmäßigkeiten im Lieferprozess hinzuweisen, bei der Entscheidung zu nötigen Maßnahmen zu unterstützen und die Performance der Lieferwege auszuwerten. Diese Funktionen stellen wir unseren Supply Chain Managern in einer neuen IT-Oberfläche zur Verfügung.

Für den Rollout, den Ausbau und die Entwicklung dieser Funktionen suchen wir Sie!

Diese Herausforderungen kommen u. a. auf Sie zu:
  • Prüfung der Datenqualität von bereits angebundenen Schnittstellen, Mitwirkung bei der Qualitätsverbesserung dieser Daten (e.g. über Reedercalls)
  • Erstellung der Anforderung zu neuen Funktionsumfängen als User Stories in der Applikation JIRA
  • Prüfung von implementierten, neuen Funktionen und Dokumentation von gefundenen Defects in JIRA
  • Unterstützung der T&T Projektleitung zum internen Reporting über den Projektfortschritt
  • Abstimmung mit dem T&T-Projektteam
  • Mithilfe zur Überführung der T&T Funktionen in die Serie (z.B. Schulungsvorbereitung)


Profil
  • Studiengang Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Logistik oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Teamfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe
  • Engagement
  • Analytische Denkweise und strategische Arbeitsweis
  • Interesse an Digitalisierung und IT-Affinität wünschenswert


Zusätzliche Informationen:

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) beizufügen.

Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier.
Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit.

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Böger aus dem Fachbereich, unter der Telefonnummer +49 176 309 902 73.


Wir bieten