Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als Verkehrsplaner:in / Techn. Angestellte:r (w/m/d) im Bereich Lichtsignalanlagen für unser Stadt-Up Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinauswächst!

Das Verbundprojekt Frankfurt MIND(+) (Multimodales Reallabor Kooperative Mobilität Frankfurt) soll den öffentlichen Personennahverkehr mit dem motorisierten Individualverkehr technisch und organisatorisch besser vernetzen. An diesem Prozess können Sie mitwirken. Gestalten Sie die Digitalisierung im Verkehrssektor in Frankfurt am Main mit. Wir suchen motivierte Expertinnen und Experten für ein innovatives Verbundprojekt des Straßenverkehrsamtes Frankfurt am Main und der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF), das die Voraussetzungen für ein multimodales, intelligentes, nachhalti­ges und digitales Mobilitätsangebot in der Stadt Frankfurt am Main schafft.

Stellen Sie gemeinsam mit uns die Weichen für die Zukunft und werden Sie Teil unseres Teams!

Das Straßenverkehrsamt sucht für das Verbundprojekt Frankfurt MIND(+) (Frankfurt New Mobility: Multimodal, Intelligent, Nachhaltig, Digital) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 3,5 Jahren eine:n:

Verkehrsplaner:in / Techn. Angestellte:r (w/m/d) im Bereich Lichtsignalanlagen
Vollzeit, Teilzeit, EGr. 11 TVöD


Aufgaben
  • Planung von Lichtsignalanlagen und Verkehrseinrichtungen,
  • Planung von Festzeitsteuerungen und verkehrsabhängigen Steuerungen unter besonderer Berücksichtigung der Belange des ÖPNVs und der Projektziele Frankfurt MIND(+),
  • Mitarbeit bei der Anforderungsdefinition und Sicherstellung der fachlichen und technischen Integration von MIND(+) in die Steuerungsphilosophie der Stadt Frankfurt am Main,
  • Test und Bewertung verschiedener Steuerungsalternativen,
  • Verkehrstechnische Abnahme und Inbetriebnahme von Lichtsignalanlagen,
  • Bearbeitung und Entscheidung über Anregungen und Anträge im Zusammenhang mit der Lichtsignalsteuerung.

Profil
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen bzw. einer ähnlichen Fachrichtung oder Berufserfahrung im Bereich der Planung von Lichtsignalanlagen, 
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Planung und Inbetriebnahme von Lichtsignalanlagen, der Planung von verkehrsabhängigen Steuerungen (VS-Plus), mit Tests und Bewertung der Steuerungen mittels Mikrosimulation (VISSIM) sowie der Planung von koordinierten Streckenzügen unter besonderer Berücksichtigung des ÖPNV,
  • analytisches und konzeptionelles Denken, Fähigkeiten Prozesse zu erfassen und klar zu strukturieren sowie technische Konzepte verständlich darzustellen und zu präsentieren,
  • hohes Maß an Eigen- und Entscheidungsverantwortlichkeit,
  • Einsatz-, Kooperations-, Koordinationsbereitschaft sowie Teamfähigkeit,
  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen,
  • verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift (mindestens B2-Niveau),
  • interkulturelle Kompetenz.

Wir bieten
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf