Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Martha-Maria ist ein selbstständiges Diakoniewerk in der Evangelisch-methodistischen Kirche, die zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehört, und Mitglied im Diakonischen Werk. Zu Martha-Maria gehören Krankenhäuser, Berufsfachschulen für Pflege, Seniorenzentren und Erholungseinrichtungen mit insgesamt mehr als 4.300 Mitarbeitenden in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt.

Für die radiologischen Abteilungen unserer Krankenhäuser in Halle, München und Nürnberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

MTRA / Medizinisch-technische Radiologieassistenten (m/w/d)

in Voll- und Teilzeit.

Das Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau - Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 510 Betten in der Kultur- und Universitätsstadt Halle an der Saale.

Das Martha-Maria Krankenhaus München ist als Haus der Grund- und Regelversorgung mit 110 Planbetten am südwestlichen Münchner Stadtrand gelegen und ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München

Das Martha-Maria Krankenhaus in Nürnberg verfügt als Haus der Grund- und Regelversorgung über 330 Betten und ist Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.

In unseren Häusern werde alle konventionellen Röntgenverfahren, CT- und MRT- Untersuchungen, sowie bildgebungsgestützte Interventionen mit Hilfe modernster Geräte durchgeführt.


Aufgaben

Durchführung aller konventionellen Röntgenverfahren, CT- und MRT- Untersuchungen, sowie bildgebungsgestützte Interventionen mit Hilfe modernster Geräte.


Profil

  • Berufsabschluss als Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d) mit aktueller Fachkunde
  • Erfahrungen im konventionellen Röntgen, der Computertomographie, im MRT oder der interventionellen Radiologie wären von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
Die Bereitschaft zur Teilnahme am Schicht-, Nacht- und Wochenenddienst sowie Ruf- und /oder Bereitschaftsdienst setzen wir voraus.
Wir bieten

  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Vergütung gemäß AVR-EmK, vergleichbar zum Tarifvertrag öffentlicher Dienst, Einstufung nach Berufserfahrung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein gutes Arbeitsklima in den Teams sich modern entwickelndender Krankenhausbetriebe
  • Jahressonderzahlung, zusätzliche Altersversorgung (ZVK), ergänzende Krankenversicherung (Beihilfe) und Kinderzuschlag
  • 30 Tage Urlaub
  • viele weitere attraktive Konditionen je nach Standort