Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das Glück liegt auf der Straße? Finden wir auch!

Mit rund 13.000 km Bundesautobahnnetz gibt es für uns viel zu tun, damit es so bleibt. Sie wollen gerne an einem unserer Standorte Teil des Teams werden, das dieses leistungsfähige Netz erhält, ausbaut und betreibt? Dann bewerben Sie sich als

Sachbearbeiter (w/m/d) im Recruiting 

in unserer Niederlassung Nordbayern in Nürnberg, Abteilung Personal und Organisation.


Aufgaben
  • Betreuung von Stellenausschreibungsverfahren
  • Führen von Vorstellungsgesprächen
  • Auswahl von Bewerbern (m/w/d)
  • Personalmarketingmaßnahmen

Profil
  • Hochschulausbildung als Bachelor (m/w/d) des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt „Personal“ oder vergleichbare Eignung (z. B. Beschäftigtenlehrgang II)
  • Vertiefte Kenntnisse im Tarifrecht, in SAP und MS Office
  • Beratungskompetenz und sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (mind. Niveaustufe C1 nach GeR/CEFR)

Zu Ihren persönlichen Stärken zählen:

  • Freude an der Arbeit im Team
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz
  • Engagierte, zuverlässige, verantwortungsbewusste, selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten
  • Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100% Bundeseigentum, attraktive Altersvorsorge, gute und auf Sicherheit bedachte Arbeitsbedingungen
  • Miteinander. Respektvoller Umgang, offene Kommunikation, Chancengleichheit
  • Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, attraktive Benefits wie z. B. betriebliche Altersvorsorge
  • Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Unternehmen, persönliche Weiterentwicklung und Fortbildung, deutschlandweite Karriereperspektiven
  • Familienfreundlich. 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeitmöglichkeiten


Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 10 entsprechend der tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung stufenlaufzeitrelevanter Arbeitserfahrung wird auf individueller Basis entschieden. Die abschließende Eingruppierung erfolgt individuell auf Grundlage der persönlichen Voraussetzungen und konkreten Aufgaben.