Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht in Erlangen zum 01.09.2022

Auszubildende zum/zur
Chemielaboranten/-in (m/w/d)

Kennziffer 21123


Aufgaben
  • Ausbildung und Mitarbeit in verschiedenen Laboren für die Analytik von Rück­ständen und Kontami­nanten, wie zum Beispiel Pflanzen­schutz­mittel- oder Tier­arznei­mittel­rück­stände, Elementen, organischen Kontaminanten, Myko­toxinen oder marinen Biotoxinen, die Analytik von Trink- und Mineral­wasser und in der Lebens­mittel­mikrobiologie
  • Erlernen unterschied­lichster Analysen­techniken, wie Homo­genisieren, Vermahlen, Zerkleinern, Extraktions-, Aufschluss-, Aufreinigungs- und Derivatisierungs­verfahren, Gravimetrie, Volumetrie, Photometrie sowie Spektroskopie
  • Umgang mit hoch­modernen Analysen­geräten, z.B. aus den Bereichen Gas­chromato­graphie, Hochleistungs­flüssig­keits­chromato­graphie und Massen­spektrometrie (GC-MS, LC-MS, ICP-MS)
  • Nutzung labor­spezifischer IT-Anwendungen, etwa bei der Steuerung von Mess­geräten, Auswertung von Messungen und Verwaltung von Proben und Ergebnissen mittels eines Labor­informations- und Management­systems
  • Kennenlernen und Abwenden von QS-Maßnahmen in einem DAkkS-akkreditierten Labor

Profil
  • Guter Realschul­abschluss (bevor­zugt aus dem mathematisch-natur­wissen­schaft­lich-technischen Bereich) oder gutes Abitur
  • Fundierte Kennt­nisse in den Bereichen Chemie, Mathe­matik und Physik
  • Ihr Interesse und praktisches Geschick konnten Sie idealer­weise bereits bei Labor­praktika unter Beweis stellen
  • Sie sind offen im Umgang mit anderen Menschen, besitzen gute Umgangs­formen und einen ausgeprägten Leistungs­willen
  • Sie sind den im alltäglichen Labor­betrieb auftretenden Anforderungen gewachsen
  • Mit Text­verarbeitung am PC können Sie umgehen
  • Sie streben als Bewerber (m/w/d) eine Erst­ausbildung an
  • Umfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2)

Wir bieten
  • Eigenes Ausbildungs­labor mit viel­fältiger Geräte­ausstattung
  • Wöchentlicher, ausbildungs­begleitender Fach­unterricht während der Arbeits­zeit
  • Durchführung verschiedener Fach­praktika im Ausbildungs­labor zur intensiven Behandlung zentraler Ausbildungs­inhalte, wie Destillation, Herstellen von organischen Präparaten, Grund­lagen der Gas- und Flüssigkeits­chromato­graphie
  • Intensive Vorbereitung auf die theoretischen und praktischen Teile der Abschluss­prüfungen T1 und T2
  • Umfangreiche Ausbildungs­bibliothek mit Fach­literatur und Prüfungs­aufgaben der vergangenen Jahre
  • Flexible Arbeits­zeiten
  • Behördliches Gesundheits­management
  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei
  • Betriebliche Alters­vorsorge
  • Kostenlose Bereitstellung von Arbeitskleidung
  • Kantine vor Ort bzw. in der Nähe
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit
  • Nutzungsmöglichkeit einer E-Ladesäule