Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Mit rund 11.500 Mitarbeiterinnen und Mit­arbeitern sowie mehreren hundert Nachwuchs­kräften sind wir eine der größten Arbeit­geberinnen der Region. Wir bieten viel­fältige Ausbildungs- und Studien­möglich­keiten mit lang­fristigen Perspektiven.

Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft und beginnen Sie eine

Ausbildung zur/zum Brandmeister/in / Leitstellendisponent/in (w/m/d)

Bezahlung: 1.768 Euro (Anwärter­bezüge zuzüglich Anwärter­sonder­zuschlag)
Einsatzbereich: Geschäfts­bereich des 3. Bürgermeisters, FW-Wachdienst


Aufgaben
  • Fundierte Ausbildung in allen Einsatz­bereichen der städtischen Berufs­feuer­wehr an modernsten technischen Geräten und Fahr­zeugen
  • Erkennen auftretender Gefahren sowie richtige und sichere Durch­führung aller im Feuer­wehr­dienst anfallenden Tätig­keiten unter den besonderen Bedingungen des Einsatzes
  • 12-monatige Ausbildung, bestehend aus dem Grund­lehrgang, der Rettungs­sanitäter­ausbildung und weiteren berufs­praktischen Abschnitten
  • Maschinisten­ausbildung und Erwerb des Führerscheins der Klasse CE

Profil
  • Mindestens der Abschluss der Haupt- oder Mittel­schule bzw. ein gleich­wertig anerkannter Bildungs­abschluss
  • Eine für den feuer­wehr­technischen Dienst förderliche abgeschlossene Ausbildung
  • Höchstalter zum Ausbildungs­beginn: 32 Jahre (d.h. Geburt­stag nach dem 01.03.1990)
  • Uneingeschränkte gesund­heitliche Eignung, volle körperliche Einsatz­fähigkeit, Schwindel­freiheit sowie Körper­größe von mindestens 165 cm
  • Anforderungen zum Seh­vermögen im „Merkblatt zur Feuerwehr­dienst­tauglich­keit“
  • Führerscheinklasse B oder C
  • Deutsches Sport­abzeichen und Schwimm­abzeichen in Bronze
  • Erfolgreiche Teil­nahme an einem Auswahl­verfahren der Stadt Nürnberg
  • Deutsche Staats­angehörigkeit oder die Staats­angehörig­keit eines anderen Mitglied­staates der Europäischen Union, der Schweiz, Liechten­steins, Norwegens oder Islands, da die Ein­stellung im Beamten­verhältnis erfolgt

Wir bieten
  • Fundierte Ausbildung in allen Einsatz­bereichen der städtischen Berufs­feuer­wehr an modernsten technischen Geräten und Fahr­zeugen
  • Einstellung im Beamten­verhältnis auf Widerruf in der zweiten Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn Natur­wissen­schaft und Technik, fachlicher Schwer­punkt feuer­wehr­technischer Dienst
  • Sicherer Arbeits­platz im öffentlichen Dienst mit Standort­garantie
  • Attraktive Bezüge mit einem um 35 v.H. erhöhten Anwärter­grund­betrag (Anwärter­sonderzuschlag) und Jahres­sonder­zahlung
  • Arbeiten in einem vertrauens­vollen Umfeld mit gegen­seitigem Respekt und Teamgeist