29.07.2015

Die 10 größten Arbeitgeber in Nürnberg

Top Arbeitgeber NürnbergNürnberg bietet als Industrie- und Dienstleistungsstandort ideale Bedingungen, sodass sich in dieser Region zahllose Firmen mit Hauptsitz und Niederlassungen angesiedelt haben. Viele dieser Firmen sind nicht nur in Deutschland eine Größe, sondern spielen vor allem als sogenannte Global Player eine Rolle in der international zusammengewachsenen Wirtschaft. Mit qualifizierten Arbeitsplätzen, gut bezahlt und durch Tarifverträge abgesichert, werben gerade diese Firmen um Facharbeiter aus nahezu allen Branchen. Hier finden sich die wohl meist umkämpften Jobs in Nürnberg.

Übersicht Top 10 Arbeitgeber Nürnberg

1. SIEMENS

Zu den ganz Großen dieser Welt zählt zweifellos SIEMENS. SIEMENS in Nürnberg unterhält Fertigungsstätten für Industrieanlagen und gilt als Kompetenzzentrum der Firma in der Region Mittelfranken. Die Service- und Vertriebsschiene deckt jeweils nahezu das gesamte Spektrum der Firma ab. Besonders der technische Bereich scheint hier interessant für zukünftige Ingenieure die beweisen wollen was sie können. Das SIEMENS, was kann, das sieht man in dieser Stadt an vielen Dingen, fährt doch zum Beispiel die erste führerlose U-Bahn in Deutschland in Nürnberg, gebaut von SIEMENS.

Eine große Firma mit einem starken Betriebsrat garantiert Arbeitnehmern eine sichere Zukunft.

2. Schaeffler Group

Ein weiterer ganz großer Arbeitgeber in der Region ist die Schaeffler Gruppe mit dem Hauptsitz in Herzogenaurach bekannt besonders als Autozulieferer und Hersteller von Kugellagern, aber auch dem Geschäftsbereich Aerospace wird in der Schaeffler Gruppe große Beachtung geschenkt. Als Arbeitgeber ist die Schaeffler Gruppe mit mehreren Tausend Mitarbeitern damit einer der interessantesten der Metropolregion Nürnberg. Mit der Übernahme von Continental und FAG Kugelfischer kam die Schaeffler Gruppe in die Schlagzeilen. Die umfassende Produktpalette macht diese Firma für alle technischen Berufe zu einem Favoriten.

3. Sparkasse Nürnberg

Wer kennt sie nicht? Die Sparkasse! Die Sparkasse Nürnberg steht Ihres Zeichens für solides Wirtschaften und hat dabei immer die Region im Blick. Eine Karriere als Bankkauffrau/-kaufmann

bei der Sparkasse hat den Klang von Solidität, Stabilität und Zukunftssicherheit. Aber auch verschiedene Studienkombinationen an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg, lässt alle Perspektiven in der freien Wirtschaft geebnet scheinen und öffnet Aufstiegschancen auf der Karriereleiter.

4. BOSCH

Was wäre die deutsche Wirtschaft ohne Bosch? Feinmechanik und Elektrotechnik, das ist es, wofür der Name steht, doch BOSCH bietet weit mehr, hat sich doch BOSCH in den letzten Jahrzehnten zu einem führenden Technologie- und Dienstleistungsunternehmen der Welt entwickelt. BOSCH bietet ähnlich wie SIEMENS eine Unmenge an Betätigungsfeldern an und somit ideale Bedingungen für Ingenieure, Tüftler, Handwerker aller Couleur aber auch für angehende Wissenschaftler ist diese Firma ein hervorragender Partner.

5. DATEV

Die Lohnabrechnung von DATEV. Man fragt sich gibt es überhaupt noch andere? Doch DATEV ist mehr als einfach nur die Lohnabrechnung. DATEV steht für komplette Branchenlösungen und IT-Dienstleistungen. Für kleine Vereine, über mittelständische Unternehmen und Konzerne bis hin zur EDV einer Kindertagesstätte bietet DATEV das richtige Konzept. DATEV ist genau die Firma, in der ein IT-Spezialist sich austoben kann, genau das Ding für Betriebswirte und natürlich das Mekka aller Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. DATEV aus Nürnberg ist eine Genossenschaft mit

einer einmaligen Erfolgsstory.

6. MAN

Seinerzeit als Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg gegründet, gehört heute zur Volkswagengruppe. Der Standort Nürnberg zeigt sich als Kompetenz- und Fertigungszentrum für Diesel- und Gasmotoren. Aufgrund des Know-hows und der jahrzehntelangen Erfahrung setzt MAN immer wieder Maßstäbe und präsentiert sich als Technologieführer. Junge Kfz-Mechaniker, Mechatroniker und Ingenieure sind bei MAN gefragte Leute und finden ausgezeichnete Bedingungen für Ihre Arbeit.

7. ADIDAS

Die Marke mit drei Streifen. Adidas ist der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt und hat seinen Stammsitz in Herzogenaurach in der Industrieregion Nürnberg. Adidas stellt alles her, was der Sportartikelmarkt sucht und das fast ausnahmslos nicht in Deutschland, dennoch bietet der Konzern in Deutschland Jobs im administrativen Bereich, in Forschung und Entwicklung sowie im Vertrieb und Werbung. Das stetige Wachstum und die solide Basis des Unternehmens und der klangvolle Name sind interessant für Designer, Werbeprofis aber auch für Betriebswirte. Das Spektrum ist breit gefächert.

8. Areva

Nukleartechnik, Reaktoren aber auch Rückbau und Lösungen für mehr Energie mit weniger CO2 das ist es wofür Areva steht. Der französische Konzern bietet sehr gut bezahlte Jobs für Wissenschaftler und Ingeniere aus fast allen Bereichen der Technik. Hightech pur.

9. Diehl

Das familiengeführte Unternehmen agiert weltweit und genießt einen hervorragenden Ruf als Hersteller für Cockpit- und Kabinenausstattung der Luft und Raumfahrt und ist Technologietreiber in der Mess- und Regeltechnik. Ob duales Studium, Ausbildung oder Direkteinstieg, die Palette ist gewaltig ebenso wie die beruflichen Chancen.

10. Volks- und Raiffeisenbank

Der Genossenschaftsgedanke lebt in dieser Bank weiter. Herr Raiffeisen konnte vor mehr als hundert Jahren noch nicht wissen, dass sein Name einmal für eine moderne Bank stehen würde, heute kennt ihn fast jeder. Die Volksbank- und Raiffeisenbank ist ein zuverlässiger und attraktiver Arbeitgeber mit einem angenehmen Arbeitsumfeld und überdurchschnittlicher Bezahlung.



Jetzt Job bei einem der größten Arbeitgeber finden

FAZIT

Die Stadt und die Region Nürnberg ist als Zentrum des wirtschaftlichen Lebens in Nordbayern für Arbeitnehmer wie Arbeitgeber so attraktiv wie nie. Es gibt nur wenige Städte die eine geringere Arbeitslosenquote vorweisen können. Nürnberg steht für eine moderne Wirtschaft und solide Sozialpolitik. Das zieht nicht nur diese zehn Unternehmen an, sondern rund 25000 andere Firmen und Institutionen auch.